bieten die Möglichkeit, abstrakte Dinge wie Ideen oder Ziele zu stellen und damit eine Hilfe bei der Entscheidungsfindung.

Stellt man Krankheiten wie Migräne, Krebs, MS, chronische Schmerzen oder Rheuma auf, ist es möglich, eine Antwort auf das Warum und Formen der Linderung zu finden.

Strukturaufstellungen unterstützen Prozesse der Persönlichkeitsentwicklung, wenn innere Anteile - Schwächen, Stärken, Sehnsüchte - gestellt und zueinander in Beziehung gebracht werden.